top of page

01.03: Milan zeigt Zeitlos. Museen in London. Stüssy x Levi’s.


Milan endet chic und zeitlos



Vor ein paar Tagen haben wir von einem ,,Vibe-Shift’’ bei Gucci berichtet – dass das Modehaus zur Zeit vonm überdimensionalen Luxus in eher schlichtere Linien übergeht. Dies betrifft nicht nur Gucci: wie The Guradian berichtet, zeigen auch Häuser wie Armani, Ferragamo und Dolce&Gabbana mehr Kleidung, die die Kundschaft in der Realität tragen könnte. Zudem wurde in die Archive geschaut – für Armani fanden Samtboleros und zeitlose Hosen, für die das Label schon längst bekannt ist, ihren Weg wieder auf den Laufsteg. Die Marmorwände und die schlicht geschminkten Models geben uns zudem ein Gefühl von 1920er mit einem Hauch von Art Déco: die Samtboleors spielen da bestimmt auch eine Rolle.



Museen in London geht Stauraum aus


Tamara Menzi via unsplash.com

Wer kennt es nicht – man will endlich aufräumen, entdeckt aber immer wieder alte, komplett vergessene Gegenstände, für die im Schrank jedoch ganz bestimmt kein Platz mehr ist. So änlich geht es gerade den Museen in London: es wurden mehrere archäologische Funde bei Bauarbeiten gefunden. Wie der WDR berichtet, wurde dabei zum Beispiel ein großes römisches Mosaik oder eine römische Handelsstätte in Mittelengland gefunden. Somit geht nach Angaben der BBC den Museen bald der Aufbewahrungsplatz aus – unter anderem auch wegen mangelnder Fördergelder.


Stüssy x Levi’s



Die neueste heiße Collab ist hier und diesmal können wir nicht genug von denim on denim bekommen: Stüssy und Levi’s haben eine Kollektion herausgebracht, die die freie Seele der beiden Marken und deren gemeinsamen Heimatstaates Kalifornien feiert. Dabei werden, so GQ, die Levi’s Klassiker wie the Trucker Jacket und die 501 Jeans durch Stüssy neu gestaltet – zum Beispiel bekam die Jacke einen Cord-Kragen und ein spezielles Collab-Logo. Auch die 501-s werden mit einem besonderen Emblem versehen – und wie es gerade ultra trendy ist – befindet sich das Emblem auf Kniehöhe. Beide Stücke sind seit 24. Februar auf den Webseiten der beiden Marken erhältlich.




Comentários


bottom of page