fainz

Aktualisiert: 16. Feb.

Wir beginnen mit einer Selbstvorstellung, ein Blick in die Gedanken hinter die Marke fainz, vor allem jedoch ein Blick voraus.


fainz Logo
fainz Logo
Mein Style ist gut, mein Geschmack in Schmuck teuer und mein Geldbeutel klein.

Mit diesen Voraussetzungen begannen die Köpfe hinter fainz ein Konzept zu entwickeln, vor allem das Letztere zu einem irrelevanten Problem zu machen. Die Welt des Modeschmucks ist voll, bietet Kunden diverse Möglichkeiten, egal ob online oder offline. Produkte bekommt man überall, Gefühl nicht.

Der Kunde entscheidet sich nicht nur dieses Produkt jetzt zu kaufen und mit seinem Geld zu bezahlen. Dieser Kunde entscheidet sich für uns!

Der schwarze Look, wenig Bilder, keine Videos, kurze Produktbeschreibungen und ein Shop, den es seit ein paar Tagen gibt. Dazu noch ein Name, den zu diesem Zeitpunkt niemand kennt. Klingt seriös.

Vor allem klingt es nach einem Erfolgsrezept...

Doch bereits zu diesem Zeitpunkt verzeichnet fainz die ersten Kunden, wenige Monate später zählt die Marke bereit vierstellige Kundenzahlen.


fainz Perlen
fainz Perlen

Jeder Kunde soll ein Freund sein, jeder Kunde wird persönlich betreut und vor allem soll sich jeder Kunde besonders fühlen.

fainz ist im Marktvergleich günstiger, dennoch scheint die Brand bei der Qualität nicht einzubüßen. Viele Produkte sind aus 925 Sterling Silber und unter der 30,- Euro Grenze. Es ist ein neues und frisches Konzept. Der Fokus liegt auf der Interaktion, oft findet man Instagram Storys, die mit ganz viel zutun haben, jedoch Nichts mit Schmuck.

handmade in Germany

Perle für Perle, messen, Verschluss anbringen. Verpacken, persönliche Notiz schreiben, labeln. Jede Kette, jedes Armband. Die Perlenprodukte von fainz entwickeln sich zum Markenzeichen. Bereits für knapp 20,- Euro ist man Besitzer eines perfekten Perlenlooks. Stars tragen sie, selbst die Queen vertraut noch auf fainz. Perlen... meinen wir natürlich.


Style macht der Kunde, wir sind Lieferant.

Auf dem Instagram Kanal von fainz sieht man viele Customer Shots. Auffällig ist die Diversität der Kunden. Klassischer Hip-Hop Style, Goth oder cleane Couture. Jeder findet einen Platz für ein fainz Produkt. Die Kunden scheinen sich wohl zu fühlen. Vielleicht ist schwarz, wenig Bilder und so gut wie keine Produktbeschreibung am Ende doch ein Erfolgsrezept, den Namen kennen ja bereits ein paar Leute...


Wir berichten natürlich weiter...